Verbreitung

Es gibt in der Schweiz etliche Immobilienleasing-Objekte (Büroimmobilien, Gewerbeimmobilien, Logistikimmobilien, Industrieanlagen etc.) vor allem international tätiger, börsenkotierter Nutzer, die zur Liquiditätserhaltung, zur Steigerung der Eigenkapitalrendite und wegen des Shareholder Value. Im Vergleich zur Anzahl der vom Nutzer direkt gehaltenen Immobilien ist der Anteil der Leasingobjekte, auch wenn der Eigenbesitz v.a. zugunsten der Mietobjekte abnimmt, vernachlässigbar.

siehe weiter: Einleitung
Drucken / Weiterempfehlen: